* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    lazykoala

   
    earlywinter

   
    anas.diary

   
    until.perfection

   
    me.myblogandotherproblems

   
    perfektfrei

   
    federgewicht

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Es ist in Ordnung. Nicht gut, aber auch nicht schlecht.

Als vor knapp zwei Monaten auf deiner Seite erschien, dass du in einer Beziehung bist brach für mich alles zusammen und ich fing an zu weinen und zu schreien. Ich fiel in mich zusammen und wusste nicht wie ich damit klar kommen sollte. Noch einen Tag davor lagen wir uns küssend in den Armen. Der Schmerz war riesig und ich wusste nicht wie ich das ertragen können sollte. Die Qual brannte mir wie Feuer in den Adern und meine Seele brach entzwei.

Wie sich heraus stellte hatte sich nur ein Freund bei dir eingeloggt und deinen Beziehungstatus aus Spaß verstellt. Es war als würden mir tausend Steine vom Herzen fallen.

Und heute gehe ich auf deine Seite und sehe wieder, dass du in einer Beziehung bist. Heute ist es allerdings kein Spaß eines Freundes sondern bittere Realität. Doch was fühle ich? Da ist kein Hass und keine Wut. Kein Schmerz und keine Träne. Ich fühle mich einfach nur leer. Es ist, als wäre jegliches Gefühl aus meinem Körper geflossen. Mit jeder einzelnen Träne die ich wegen dir geweint habe schwammen meine Gefühle für dich aus mir heraus. Ich kann nicht sagen, dass ich dir viel Glück mit deinem neuen Mädchen wünsche, aber ich wünsche dir auch nichts schlechtes. Vielleicht war genau das auch nötig um mir zu zeigen, dass ich von dir losgekommen bin und mir die schönen Erinnerungen die wir haben reichen. Vielleicht kommen der Schmerz und die Tränen auch später... Ich weiß es nicht, aber was mir soeben bewusst geworden ist, ist, dass mein Herz es im Augenblick aktzeptieren kann ohne dich zu sein.

22.1.12 20:05
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lereveur (19.6.12 22:37)
mir geht's genauso. du hast es auf den punkt getroffen. ich fühle einfach nichts mehr. ich bin leer.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung